Meine Beauty-Geheimnisse

Meine Beauty-Geheimnisse

Einige meiner Beauty-Geheimnisse lüfte ich heute für euch

Liebe Beauties!

Ich bin viel auch in Sachen Beauty unterwegs, teste neue Produkte, werde eingeladen zu Beauty Treatments, bekomme Pakete mit Produkten zugeschickt, sogar Schönheitschirurgen kontaktieren mich regelmäßig und bieten mir kostenlose Behandlungen an, denn laut den Beauty-Docs ist mein Hintern zu flach, meine Lippen zu schmal und gegen die langsam hängende Kinn/Wangenpartie könnte man ja auch schon mal etwas machen.

Zum Thema Beautydoc!

Ich werde tatsächlich oft gefragt, ob ich etwas machen lasse. Ganz ehrlich, ja habe ich, bin aber der Meinung, dass es niemanden etwas angeht! Ich gebe so viel preis über mich, bin „authentisch“ und „ehrlich“, sehe aber nicht ein, der Öffentlichkeit so intime Dinge im Detail mitzuteilen.

Deswegen verurteile ich auch niemanden, der etwas machen lässt, denn keiner muss sich vor irgendjemanden rechtfertigen, außer vor sich selbst.

Niemand ist ewig  jung oder perfekt! Die eine fühlt sich nie damit unzufrieden, die andere früher oder später doch. Die oben genannten Dinge würde ich auch nie machen lassen, weil ich nicht leide an meinem flachen Po oder meinen schmalen Lippen, denn hier gibt es ja genug Beautytipps, wie man das gut kachieren kann. Ich finde, man muss auch mit sich zufrieden sein können, wir können nicht jedem Schönheitstrend folgen, es wird immer schönere, jüngere, reichere, sportlichere Frauen geben, es wäre ein Kampf, den wir nicht gewinnen können.

Das ist das „Schöne“ am älter werden, man bekommt nicht gleich einen Komplex, weil etwas nicht so perfekt aussieht, denn viel wichtiger ist doch, was in dem Menschen steckt, der Charakter und die Ausstrahlung und Wirkung, die man auf andere Menschen hat – und die ist bei mit sich selbst zufriedenen Menschen meist besser.

Zahnspange:

Noch ein Geheimnis von mir, über dass ich gerne spreche, denn dafür ist es nie zu spät!

Für schöne, gepflegte Zähne! Ich habe einen Fehlbiss von Geburt an, zudem haben sich meine Frontzähne während meiner beiden Schwangerschaften verschoben. Ich litt unter starker Migräne und Verspannungen, alles verursacht durch meinen Fehlbiss.

Um einem Hüftproblem im Alter (ist nicht mehr so lange hin) vorzubeugen, dass hat in der Tat etwas mit unserem Gebiss zu tun und natürlich auch, um wieder ungezwungen Lächeln zu können, trage ich seit 2 Jahren eine feste Zahnspange. Das ist euch noch nicht aufgefallen? Sie ist im Mundinnenraum angebracht, ich könnte auch nicht mehr als Model arbeiten, wenn sie sichtbar wäre. Aber jetzt wisst ihr auch, warum ich leicht lisple. Nächstes Jahr bin ich sie los und freue mich schon sehr darauf, den ganzen Draht im Mund loszuwerden!

Produkte:

Ja – ich bekomme viel zugeschickt, verschenke aber das meiste wieder, denn um die Wirksamkeit einer Pflege zu testen, benötigt die Haut mindestens einen Monat, wie soll das also funktionieren, wenn ich alle paar Wochen etwas Neues ausprobiere, mit neuen tollen einzigartigen Wirkstoffen, zumal das der Haut auch überhaupt nicht gut tut.

Wenn ich mich für ein Label oder ein Produkt entschieden habe, dann aus Überzeugung und langfristig, also schickt mir bitte nichts mehr zu liebe Hersteller, spart euch eurer Geld.

Beauty-Rituale:

Viele schreiben mir, ich soll doch ein Video über mein tägliches Makeup machen, mehr Tutorials. Ihr Lieben, dafür habe ich leider keine Zeit mehr, zeige euch aber gerne was ich tatsächlich zur Zeit (Farben wechseln sich) täglich im Bad mache. Hier ist ein Bild der dekorativen Produkte, die ich täglich benutze.

make-up_beauty-geheimnisse_jeannette

Naked Eyeshadow Pallette von Urban Decay, Faltenfüller von Floramare, Brithtening Cream von Urban Decay, Conturing Pallette von MAC, Brauenpuder von Bobby Brown, Bronzingpuder von Younique, Rouge von Inglot, HD Make up von Inglot, Mascara von Maybelline, Kryolan Puder, Lip Primer von Nyx, Lippenstift von Isadora, Ahuhu Protect & Shine Spray für mein Haar.

Wie ihr sehen könnt, bin ich auch nicht anders als ihr. Ich benutze verschiedene Sachen von verschiedenen Labels, bei dekorativer Kosmetik probiere ich gerne Neues aus.

Beauty-Tipps:

Es gibt ein paar Neuheiten, die ich entdeckt habe und toll finde.

Am Dienstag Abend war ich bei der Neueinführung eines Duftes eingeladen „Gelsomini“ und bin begeistert von der Geschichte und der Qualität der Marke: Carthusia!

parfum_beauty-geheimnisse_jeannette

Eine Parfum-Manufaktur aus Capri, die seit 1681 traditionell von Hand Düfte aus hochwertigen natürlichen Inhaltsstoffen in kleiner Auflage vor Ort herstellt, ein Nischenprodukt mit Stil und Geschichte! Ausserdem hat mich der Duft überzeugt! Holzig, pudrig, warm würde ich ihn beschreiben, absolut passend zur jetzigen Jahreszeit.

carthusia_beauty-geheimnisse_jeannette

Wer trockene Lippen hat, dem empfehle ich den Butterstick von Kiehl´s, fühlt sich in der Tat wie Butter an, weich und zart, mit tollem Beerenduft und zarter Tönung.

kiehls_beauty-geheimnisse_jeannette

Mein letzter Beauty Tip ist ein Allrounder!

Ich benutze das Luxusöl von Flora Mare jetzt im Herbst/Winter täglich für meine Haarspitzen, creme meinen Körper damit nach dem Duschen ein und für meine Nagelhaut. Ein Alleskönner!

flora_mare_beauty-geheimnisse_jeannette

Zum Schluss stelle ich euch noch eine Eyeshadowpallette vor die zu jedem Hauttyp passt, da es nur Naturtöne sind, von hell bis dunkel, vom matt bis glänzend, sie ist perfekt! Von Bare Minerals!

bare_minrals_beauty-geheimnisse

So meine Hübschen, beim nächsten Mal geht’s wieder um Fashion,

Ich wüsche euch eine schöne Woche, vergesst nicht euch auch zu verwöhnen, vielleicht mit einem neuen Duft?

stylische Grüße

eure Jeanny

 

3 Comments

  1. Merle 22. Dezember 2016 / 18:34

    Huhu Jeanny,

    vielen Dank für diesen ehrlichen Beiträg und die Tipps :). Da sagst du was wahres, es bringt einfach absolut nichts, sich ständig mit anderen zu Vergleichen. Keiner ist durch und durch perfekt und genau das ist gut so. Und es ist ganz egal, ob jetzt jemand was machen lässt oder nicht, darauf kommts ja nicht an. Wichtig ist immer noch, wie man sich selbst fühlt, egal was andere sagen. Ach ja, aber beim ältern werden hadert man ja trotz Versuch immer schön positiv zu bleiben immer mal wieder mit sich. Ich versuch das zwar immer positiv zu sehen, aber die ersten Fältchen finde ich dann doch blöd :D. Eine Freundin hat mir da erst einen quasi Drink der quasi von innen wirkt empfohlen von Regulat Beauty, mit dem fühlt sie sich voll fitter und ist auch mit dem Hautergebniss sehr zufrieden. Überleg schon ob ichs einfach mal ausprobier. Schau mal hier, das siehst du was alles drinnen ist und wie es wirkt (https://www.regulat-beauty.com/produkt/regulatpro-hyaluron/), falls du mal nachlesen möchtest.
    Aber die kleinen Rituale am morgen helfen auch immer schon. Ich liebe die Eyeshadowpallette von Beauty Minerals auch sehr, die ist fast täglich im Einsatz. Die Nude-Pallette von Catrice kann ich aber auch sehr empfehlen. Und danke für den trockene Lippen Tipp. Bisher nutz ich einfach den erst besten Lippenbalsam aus der Drogerie, aber bei der Käte dann hilft das nicht viel. Den Buttterstick werd ich mir auf jeden Fall holen. Wo hast du ihn denn gekauft?

    Danke dir und hab tolle Festtage
    Merle

  2. Viktoria Maisner 17. Juli 2017 / 8:42

    Hallo Jeannette,
    dein Blog ist wirklich toll, er gefällt mir sehr gut! Besonders faszinierend finde ich, dass du eine Zahnspange trägst und damit so selbstbewusst umgehst. Ich finde es keine Schande für schöne Zähne eine feste Zahnspange zu haben! Ich hatte früher auch eine feste Zahnspange und habe es bisher nie bereut.

  3. Sophie Gerber 15. November 2017 / 15:59

    Hi! Ich habe dein Blog durch Zufall gefunden und bin begeistert! Ich möchte auch die Naked Eyeshadow Palette von Urban Decay haben , die soll richtig toll sein… Was ich aber noch sehr spannend fand, ist dass Du eine Zahnspange trägst! Mir wurde die auch schon mal vorgeschlagen, aber ich wollte damals noch keine haben… Mittlerweile bereue ich es ein bisschen, vor allem weil ich schon von so vielen gehört habe dass es das Leben von Erwachsenen überhaupt nicht stört und nicht „uncool“ ist. Ich glaube ich muss auch nochmal zum Kieferorthopäden und gucken ob man bei mir auch noch was machen kann..
    Danke und liebe Grüße! Sophie

Schreibe einen Kommentar zu Merle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.