Meine Fashionwoche

Meine Fashionwoche

Liebe Fashionfreunde!

Die letzte Woche ist auf jeden Fall um einiges ruhiger verlaufen als die Woche davor.

Die Schöne Münchnerin der Abendzeitung

Bildschirmfoto 2016-08-12 um 14.32.30

© Abendzeitung München

Am Montag habe ich erfahren, dass ich beim Schönheits-Contest „Die Schöne Münchnerin“ der AZ, die Stylistin der Finalistinnen sein darf. Die ersten Events, bei denen sich die Teilnehmerinnen der prominenten Jury vorstellen stehen schon fest.

Also habe ich die Lookbooks der Designer durchgestöbert und verschiedene Looks zusammengestellt. Es werden diverse  Outfits präsentiert, Business, Sommerlook, Club und Sportlook. Ich freue mich sehr auf dieses Projekt, da ich selbst schon zur „Schönen Münchnerin“ gewählt worden bin, dass war im Jahr 2002. Ich hatte damals ein Cabrio gewonnen (BMW Z3). So ein Model-Contest kann ein Sprungbrett in eine große Model-Karriere werden. Ich wünsche den Finalistinnen schon einmal viel Erfolg und eine spannende Zeit!

Mila Cardi2

© Jürgen Friedrich

Shooting für Mila Cardi

Am Dienstag ging es für mich nach Nürnberg, ich wurde für das Modelabel „MILA CARDI“ als Model gebucht um die neue Herbst/Winter Kollektion 2016/2017 zu shooten. Zuerst ging es zur Anprobe in das Atelier der Haute Couture Designerin (www.milacardi.com)

Das besondere an diesem Label ist, dass alles von Hand von der Designerin selbst in ihrem Atelier angefertigt wird und jedes Kleid gibt es nur einmal, also sehr exklusiv und besonders. Mila Cardi schneidert für besondere Anlässe wie Red Carpet Veranstaltungen oder Bälle. Es gibt auch mehr bei ihr zu entdecken, die Ready to-wear Kollektion – Blusen, Kostüme, Hosenanzüge, Jacken, und Trenchcoats.

Mila Cardi

Im Atelier bei Mila Cardi © Jürgen Friedrich

Mila Cardi4

© Jürgen Friedrich

Mein Fashion-Allrounder-Piece: der Jumpsuit

Jumpsuit

Ich werde immer nach Allroundern gefragt, ob ich einen habe, und welches mein persönlicher „Allrounder“ modetechnisch ist.

Der trendigste Allrounder ist sicherlich der Jumpsuit! Ein einziges Teil und „Frau“ ist von Kopf bis Fuß angezogen. Wenn es schnell gehen muss, wir keine Zeit für die Zusammenstellung eines Outfits haben, dann ist ein Jumpsuit einfach ideal!

Morgens mit Gürtel, Pumps und Schmuck, darüber eine Kastenjacke im Chanel Stil, und schon kann man damit ins Business Meeting. Abends die Schuhe getauscht, Sneaker dazu, einen Shopper und eine lässige Lederjacke, schon ist man casual damit unterwegs.

Eine gute Auswahl an Jumpsuits findet ihr z.B. bei www.edited.de

Chillen im Hugos Undosa Beachclub

Hugos

Am Wochenende war der Blogger in Starnberg unterwegs, Sonne tanken, baden und anschließend chillen im Hugos Undosa Beachclub. (www.hugosbeachclub.de)

Der Schmuck und die Handtasche sind von „Sweet Deluxe„. Erhältlich bei Amazon, Zalando etc.

Stylische Grüße

Eure Jeanny

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.