Fashion Week Winter 2017

Liebe Fashionistas,

wie versprochen dreht sich in dieser Woche wieder alles um Mode! Letzte Woche bin ich auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin gewesen.

Als Blogger und Modeexpertin lasse ich mir die Fashionweek nie entgehen, denn dort bekommt man die Trends von morgen gezeigt, genauer gesagt, ein Jahr im Voraus. Das ist vor allem auch als Stylistin wichtig, was ja mein Beruf ist. Das was mir gefällt oder zu meinem nächsten Shooting passt, notiere ich mir und fordere die Teile dann bei den PR Agenturen der Designer an.

Für die Moderedakteurinnen der ganzen Frauenzeitschriften und Modemagazine ist es genau so wichtig dabei zu sein, denn sie und auch die Influencer schreiben dann, was Trend wird.

Die Fashionweek fand bisher am Brandenburger Tor statt. Leider war das in diesem Jahr anders. Ich sage leider, denn die neue Location ist alles andere als glamourös!

Jeannette Graf Fashion Week
Das Kaufhaus Jandorf ist ein komplett entkerntes altes Kaufhaus in Berlin Mitte, ohne jeglichen Komfort. Nichts gegen den Berlin Style, abgewrackt und heruntergekommen ist so lange in Ordnung, solange der Rest, Klimaanlage, genügend Aufenthaltsplätze, Toiletten und Sitzplätze im Wartebereich vorhanden sind.

Am schlimmsten war die Hitze am Catwalk, apropos Catwalk, so unübersichtlich und klein, dass in der neuen Location auch viel weniger Sitzplätze vorhanden sind und jeder, der nicht in der ersten Reihe sitzen konnte, auch nicht viel gesehen hat.

Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass Guido Maria Kretschmer dieses Jahr gar nicht angetreten ist, oder eines der größten Labels, Marc Cain in eine Offsite Location lud.

Es gibt zwei Gerüchte, was die MBFW angeht. Angeblich wird Mercedes Benz nur noch im Sommer Sponsor sein und anschiessend soll das Modespektakel von Opel ausgetragen werden, wo ist denn da noch der Glamour?

Jetzt aber genug zum Organisatorischen, es ging schließlich um Mode, und die kam nicht zu kurz.

Für mich startete die Fashionweek am Dienstag morgen mit der ersten Show von Holy Ghost, ein Münchner Fashion Label, dass sehr puristische Mode in stylischen offenen Schläppchen präsentierte. Tragbar und edel. Als Münchnerin ist es Ehrensache, dass ich da vor Ort war.

Jeannette Graf Fashion Week

Als Influencer bin ich in jeder Show in der Frontrow gesessen, dafür bin ich auch wirklich sehr dankbar, denn sonst hätte ich keine Fotos und keine Videos drehen können.

Da viele Shows offsite stattgefunden haben, gab es auch in diesem Jahr wieder den Fahrservice von Mercedes Benz, für den ich sehr dankbar bin.

Jeannette Graf Fashion Week

Von den Shows die mir am Besten gefallen haben, gibt es Videos. Ich schneide gerade meinen Beitrag für meinen YouTube Channel Jeanny’s Vlog, dort könnt ihr dann bald meine Highlights der Modewoche sehen!

Jeannette Graf Fashion Week

 

 

Übrigens – da ich auch schon in Berlin ständig angesprochen wurde: Meine Kleider sind komplett vom Polygon Conceptstore in Salzburg. Vielen Dank für die Ausstattung!

Welche Shows und Events ich noch besucht habe? Demnächst hier, auf Jeannys Blog!

Stylische Grüße,

eure Jeanny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.