Jeannys Beauty News!

Jeannys Beauty News!

*Werbung

Was wäre das für ein Leben ohne Parfum, ohne Makeup, ohne Beauty Treatments und tolle Pflegeprodukte? Für mich nicht auszudenken!

Das Tolle am Blogger-Sein ist vor allem, dass man zeitgleich mit den Beauty-Redakteuren alle Neuheiten in Sachen Beauty kennenlernen kann und alle Infos darüber erhält.

Ich suche dann die Produkte aus, die zu mir als 42-jährige Frau passen und zu meinen Ansprüchen, die zugegebener Maßen immer grösser werden, denn wir haben ja nur diesen einen Körper, diese eine Haut, die gefühlt von Jahr zu Jahr empfindlicher und trockener wird.

Das heißt, dass ich nicht jeden Spaß mehr mitmache und nicht jedes Produkt toll finde, nur weil das Marketing gut ist. Ich teste, ich spüre, ich rieche, dann warte ich erstmal eine Zeit ab und sehe wie meine Haut, mein Haar oder mein Körper reagieren.

Dann erlaube ich mir meine Erfahrungen an euch weiterzugeben.

Ich liebe es auch Produkte oder Düfte zu entdecken, die nicht Mainstream sind. Damit will ich sagen, dass ich nicht der Masse folgen möchte und sehr offen bin für Labels, die eine Philosophie haben, mit denen ich mich identifizieren kann, die einzigartig sind, so wie meine Beauty Neuheiten in diesem Post.

 

Meine Duft Entdeckungen:

Heutzutage werden die meisten Düfte synthetisch hergestellt, weil es billiger ist, weil der synthetisch gewonnene Duft immer verfügbar sein wird und in der Herstellung um einiges einfacher, als ein natürlich gewonnener Duftstoff aus Blüten, Pflanzen, Holz usw.

Es gibt Gott sei Dank immer noch Dufthäuser, die aus Tradition schon immer ihre Düfte so natürlich wie möglich herstellen wie z.B. Guerlain, Dior, Carthusia, Aqua di Parma und noch viele andere mehr, die nicht so bekannt sind wie die oben genannten.

Fakt ist, dass man nicht jeden Duft mehr komplett natürlich gewinnen muss, allein wegen dem Naturschutz aber auch Tierschutz. Ja auch Tierisches war in der Vergangenheit ein „Musthave“ wie z.B. Moschus, welches ursprünglich das getrocknete, pulverförmige Sekret aus dem Moschusbeutel (zwischen Nabel und Penis) vom männlichen Moschustier gewonnen wurde. Auch dieses gibt es seit langem synthetisch.

Deswegen ist Parfum nicht gleich Parfum und ich will nicht riechen wie jede andere, für mich gibt es nichts Schlimmeres, als wenn man mich fragt, du trägst doch Allure von Chanel…Was ich liebe, seit 15 Jahren, es aber hasse, wenn mein Umfeld auch so riecht oder sofort erkennt, wonach!

Hier sind ein paar Neuheiten für euch, die mit Sicherheit, so individuell sind, so neuartig und auch verrückt, dass man sie sich merken sollte, wenn man mal was Neues ausprobieren möchte.

 

Gritti

Ein Juwel der Parfumkunst ist auf jeden Fall die Smaragd Kollektion der venezianischen Traditionsmarke „Gritti“ – zu bekommen u.a. über die Wiener Hofparfümerie, Nägele&Strubell (www.naegelestrubell.at), die sich auf Nischenparfums spezialisiert haben.

 

Oliver & Co.

Wenn ein ehemaliger DJ, Oliver Valverde zum self-made Fragrance Designer wird, dann kann das Ergebnis nur außergewöhnlich und anders werden!

In seinem ersten Jahr als Duftdesigner hat er bereits einen Preis gewonnen. In der Kategorie „Artistic Indipendent Perfume“ hat er den Deutschen Parfumpreis 2017 erhalten für seine Kreation: „Ambergreen“, eine avantgardistische Komposition, zugleich leicht und ätherisch als auch lange haftend.

 

 

Alle Düfte von Oliver & Co. werden in Spanien unter Verwendung der qualitativ hochwertigsten Rohstoffe in Handarbeit hergestellt. (www.aromacompany.de)

 

Elizabeta Zefi

Endlich gibt es eine Pflege für Langhaar Beauties! Nicht nur für langhaarige Mädels, sondern für jede Frau, der Drogerie-Produkte nicht mehr ausreichen, die auf Parabene und Silikone in den Produkten verzichten möchten, so wie ich!

Bekanntlich habe ich sehr langes, und dickes Haar! Deswegen ist mir Glanz und Feuchtigkeit bis in die Spitzen sehr wichtig. Mein Haar ist trocken, ich werde viel gestylt, bei Shootings wird viel mit dem Lockeneisen gearbeitet, das trocknet zusätzlich aus.

Diese Produkte durfte ich testen und bin total begeistert!

Die Ultra Rich Gold Mask – eine luxuriöse Intensivpflege und das Weight Hydrating Oil – eine regenerierende Pflege. (www.elizabeta-zefi-products.com)

 

Elizabeta ist keine Unbekannte! Sie gehört zu den besten Hairstylisten in Deutschland und hat ihr Geschäft in München/Schwabing in der Franz-Joseph-Strasse 40.

 

Regulat Beauty

Das Schönheit bekanntlich von Innen kommt, das wird oft gesagt! Bei meinem jetzt dreimonatigen Test mit Regulat Beauty, kann ich das nur bestätigen und zwar von Innen und Aussen!

Regulatpro Hyalron ist ein Anti Aging Beauty Drink mit veganer Hyaluronsäure, Kieselsäure, Biotin, Zink und Kupfer, also perfekt für Haare, Haut, Nägel und das Bindegewebe.

Ich habe eine Kur gemacht, und kann einfach nicht damit aufhören. Es gehört zu meinem täglichen Ritual mit dem Drink zu starten. Ich fühle mich großartig, jung und mein Haar glänzt, überhaupt bekomme ich viele Komplimente. Ich mache viel Sport und zusätzlich unterstützt der Drink mein Bindegewebe, das von Natur aus nicht gerade fest ist, auch hier konnte ich glattere Oberschenkel bei mir feststellen.

Jetzt gibt es auch ein Magic Mousse für das Gesicht und den Körper von Regulat! Das teste ich bereits seit ein paar Wochen und freue mich, wenn die Knitterfältchen, die ich nach dem Aufstehen auf dem Dekolleté habe, nach dem Auftragen dieser Hyaluronpflege sichtlich in kurzer Zeit verschwinden.

 

Regulat Beauty ist luxuriöse Bio Kosmetik und von der deutschen Hautärztin und Apothekerin Frau Dr. Cordula Niedermaier-Mai entwickelt worden.

(www.regulat-beauty.com)

 

Seven Beauty

Euer Blogger ist gelernter Make-up Artist! Deswegen interessiert mich das Werkzeug, das man für ein perfektes Make-up benötigt als Profi sehr!

Ein Basis Pinselset, vegan und 100% tierfrei, welches ich jeder Beauty empfehlen kann, ist dieses von Seven Beauty. Es beinhaltet die wichtigsten 7 Pinsel, die jede Frau für ihr Make-up benötigt, sehr hochwertig und weich! Ich habe das Set selbst ausprobiert und finde es sehr gut! (www.seven-beauty.com)

 

 

 

Auch in Sachen Treatments gibt es einen Geheimtipp von mir!

Die effizientesten Facials soll es bei Biologique Recherche geben! Ein familiengeführtes Beauty-Institut aus Paris. Ihre berühmteste Anwendung: das Remodeling Face-Treatment, nachdem man anschließend 10 Jahre jünger aussieht! Es verjüngt, modelliert und entspannt die Haut.

Angeboten wird diese Behandlung im Medical Spa des Luxushotels CAPRI Palace auf Capri oder im Headquater in Paris auf der Champs-Élysées 32. Unbedingt beim nächsten Paristrip einplanen Ladies! (www.biologique-recherche.com)

 

So meine Lieben Beauties! Beim nächsten Post geht es um Boho-Schmuck von mir. Fühlt euch lieb umarmt und gönnt euch mal wieder was Schönes, das euch gut tut!

Eure Jeanny

 

Das Titelbild ist © Lutz Johannes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.