Meine Fashion Week Teil 3

Meine Fashion Week Teil 3

Teil 3 meiner  Fashionweek in Berlin #MBFWB

Nachdem ich in den letzten beiden Posts vor allem über Mode geschrieben habe, wird es Zeit über die Events und Beautylounges zu berichten. Events gab es wirklich wie Sand am Meer, hier war es eine Herausforderung, die richtig guten herauszupicken.

Da waren auch nicht so Tolle dabei, da lud z.B. ein großes Designer Label im Kaufhaus Jandorf zu einer Aftershowparty, und dann gab es nur Laugenbrezeln und gesponserten süßen Sekt für die ca. 250 Gäste. Nur schnell musste man sein, denn nach einer halben Stunde waren alle Brezeln weg. Das hört sich für euch vielleicht kleinlich an, aber wenn man den ganzen Tag von Show zu Show hetzt, überhaupt nicht zum Essen kommt, dann wäre man lieber in einem coolen Berliner Restaurant beim Dinner, als im Kaufhaus Jandorf auf einer Aftershowparty auf der Jagd nach etwas Essbarem!

Kommen wir deshalb lieber zu den Highlights, denn davon gab es Einige!

Beauty Lounge von Reichert+ PR im Marriott Hotel

In dieser Beautylounge muss man sich einfach wie eine Prinzessin fühlen!
Im Vorfeld durfte ich Termine für Manicure, Hairstyling, Make-up und Wimpernverlängerung wählen. Ich habe mich für Hairstyling und Make-up entschieden.
Bevor es los ging, habe ich mich in den verschiedenen Räumen umgesehen, denn hier haben verschiedene Firmen ihre Produkte präsentiert, wie z.B. Alcina, Puma oder JustFab, die mir gleich ein paar Schuhe geschenkt haben. So nett, ein paar silberne high Heels habe ich bekommen.

Nach meinen Behandlungen konnte ich vor Ort noch eine Kleinigkeit essen, hier gibt es immer ein tolles Buffet mit Obst, Kuchen, Schnittchen und Getränken. Eine Wohlfühloase! Man kommt ja sonst nicht zum Essen, deswegen sprechen die Besucher der Modewoche auch von der “Fashionweek Diät“.

Das mit Abstand schönste Event für mich ist jedes Mal, der Thomas Sabo Press Cocktail im sehr stylisch-asiatischen China Club. Ihr denkt jetzt bestimmt, ich mag den Event, weil es sicher etwas zu Essen gegeben hat. Ich kann euch sagen, hier hatte ich das leckerste Flying Buffet in meiner gesamten Fashionweek Zeit, aber dass,  ist natürlich nicht allein der Grund.

Präsentiert wurde die neueste Kollektion von #Thomas Sabo, African Colours. Eine tolle Kollektion mit afrikanischen Mustern, warmen Erdtönen und ikonischem Design. Die beiden deutschen Brand Ambassadors des Labels, Shermine Shahrivar und Frida Gold waren auch vor Ort.

Überhaupt mangelte es nicht an Prominenten, vor allem war die Blogger Prominenz anwesend, wie z.B. Pamela Reif, Sami  Slimani und Farina Opoku. ( Follower im Millionenbereich!)

Beauty Lounge Sugar PR im Waldorf Astoria

Obwohl ich keinen Termin für ein Beauty Treatment hatte, habe ich spontan vorbeigeschaut.

Das Team war so zuvorkommend und hat mir ein Haarstyling auf die Schnelle organisiert. Hier wurden mir die Haare hochgesteckt und ich konnte die innovativen Produkte von Mium testen, z.B. ein Puder für den Haaransatz, dass die Kopfhaut nicht so durchscheinenlässt und einen grauen Haaransatz kaschiert.Was wirklich witzig war, rechts neben mir saß Gitta Saxx und links neben mir, Viktoria Swarovski!

Zum Abschied gab es noch eine reich gefüllte Goodiebag, vielen Dank Sugar PR!

Zum Schluss berichte ich noch kurz vom #Hashmag, ein Event nur für Blogger!
Hier trifft man sich, tauscht sich aus, bekommt Geschenke, lernt neue Labels kennen, unverkrampft und locker ist die Atmosphäre dort. Klar, dass man sich hier kennt, ich habe sehr viele Blogger Freundinnen hier getroffen! Eine tolle Sache! Gemütlich auf den Sofas in der Lounge sitzen und dabei Pizza und Donuts essen.

 

So meine Hübschen, dass ist meine Fashionweek gewesen. Das YouTube Video mit meinen Highlights könnt ihr euch hier gleich ansehen.

Vielen Dank für euer Interesse,

stylische Grüsse
Eure Jeanny

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.