O’zapft is!

O’zapft is!

– Werbung –

Hallo meine Lieben!

Seit meinem letzten Blogpost hat sich einiges bei mir getan. Bevor ich euch von meiner ersten Woche auf dem Oktoberfest berichte, noch ein kurzer Rückblick auf meinen gehackten Instagram Account!

Nachdem mein Instagram Account gehackt wurde, hatte ich eine Woche lang mit einem Hacker zu kämpfen, der Passwörter von mir hatte und Zugriff auf meinen Email Account. Meine Verzeiflung war so groß, dass ich es auch auf Facebook veröffentlicht habe. Es haben sich sofort liebe Freunde bei mir gemeldet, die mir weiterhelfen konnten.

Jetzt habe ich meinen Account wieder – ihr könnt mich ganz normal unter Instagram: Jeannettefashion wiederfinden.

Ich hatte meinen Account nicht gesichert, nie ein Backup gemacht, deswegen war es einfach für den Hacker!

Diese Tipps kann ich an euch weitergeben, damit euch nicht das Gleiche passiert!

Macht unbedingt die zweistufige Authentifizierung! Ihr kommt über Einstellungen in eurem Instagram Profil dahin. Instagram schickt euch daraufhin einige Codes. Sollte anschließend jemand versuchen sich auf eurer Profil einzuloggen, braucht er diese Codes, nicht nur das Passwort. Ist die zweifache Authentifizierurng aktiv, werdet ihr auch sofort benachrichtigt, einen Code anzugeben, weil jemand versucht sich einzuloggen.

Das hatte ich vorher nicht gemacht, so blauäugig bin ich gewesen.

Ausserdem solltet ihr ein Backup machen! Das hatte ich auch vorher nicht. Ich kenne mich überhaupt nicht aus mit dem Thema, aber habe Menschen gefunden, die mir damit geholfen haben. Mein Glück war es, dass ich sofort gehandelt habe, je länger ein Account gehackt ist, desto unwahrscheinlicher ist es ihn zurückzubekommen.

Vielen Dank an alle, die mich in dieser Zeit unterstützt haben, die mich über Email, Facebook oder Xing angeschrieben haben, die mir Mut gemacht haben!

Oktoberfest

Die erste Woche auf dem Oktoberfest war für mich eine tolle Ablenkung nach dem Instagram Desaster! Ich war täglich unterwegs, mal zum Shooting für die Presse am Schießstand München, mal zum Charity Lunch in der Bratwurst, zum Almauftrieb im Käfer, oder zum Ladieslunch von Schatzi Dirndl (www.schatzi-muenchen.de) in der Entenbraterei, zuletzt wieder bei Käfer als Gast bei der Schmuckdesignerin Carolin Gerdes Roeben (www.cgr-design.com).

Zünftig war es, lecker war es und gesellig sowieso.

Noch bis zum 03. Oktober ist die Wiesn und ich befürchte, dass ich noch ein paar Mal hingehen werde. Für mich ist das Oktoberfest mit die schönste Zeit im Jahr! Ich liebe es! Die Musik, die Stimmung, das bayerische Essen, und die tollen Dirndl!

Hier ist meine Empfehlung für das qualitativ beste Essen! (aus eigener Erfahrung)

Käferzelt (VIP Watching inklusive)
Weinzelt (wer keine Lust auf eine Mass Bier hat)
Entenbraterei (ohne Musik, toll zum Unterhalten, beste Ente)
Bratwurst (urig, cool)
Marstall (von allem gibt es hier etwas)

Leckeres Essen auf dem Oktoberfest

Leckeres Essen auf dem Oktoberfest

Wiesn-Impressionen 2017

Almauftrieb im Käfer. Auf dem ersten Bild seht ihr Kinga Mathe, Dirndl Designerin. Hier trage ich auch ein Modell in Bordeaux von ihr. Und gleich daneben ein Bild mit Bachelorette Jessica Paszka.

Ladies Lunch von Schatzi Dirndl in der Entenbraterei. Ich trage natürlich eine Schatzi Dirndl.

Charity Lunch in der Bratwurst. Mein tolles Hairstyling ist von Stephanie Giulia Fox. Das Dirndl ist ein Schatzi Dirndl und ich trage natürlich Schmuck von Jeanny’s Boho Wiesn Chic by www.bodiy.de.

Influencer am Münchner Schießstand. Zusammen mit Influencer Riccardo Simonetti und zwei lustigen Gesellen. Ich trage ein Geweihda-Dirndl.

Im Käfer! Einladung von Birgit Fischer-Höper von Munich Connections PR und Schmuckdesignerin Carolin Gerdes Röben.

Ich hoffe, ihr könnt den einen oder anderen Tipp gebrauchen, wer Kinder hat, dem empfehle ich die Oide Wiesn, auch auf dem Oktoberfestgelände. Es ist hier viel ruhiger, kindgerecht, günstiger und traditioneller. Hier gibt es auch die Chance am Wochenende einen Platz in einem Zelt zu bekommen, wir haben es ausprobiert und sind begeistert. (Meine Familie)

Bis nächste Woche meine Lieben, dann geht es wieder mehr um Mode, versprochen!

Bussal

Eure Jeanny

1 Comment

  1. #PrimeTimeWoman- ANJA 26. September 2017 / 18:03

    Top, weiter so !

Schreibe einen Kommentar zu #PrimeTimeWoman- ANJA Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.