Oh du schöne Vorweihnachtszeit!

Oh du schöne Vorweihnachtszeit!

– Werbung –

Bei mir ist seit Tagen die Besinnlichkeit eingekehrt. Ich höre täglich Bing Crosby, das Schmücken im Haus nimmt kein Ende, ständig fällt mir eine Ecke auf, wo noch keine Weihnachtsdeko herumhängt. Ach, von mir aus könnte die Vorweihnachtszeit mindestens doppelt so lang sein. Ich habe sehr viel zu tun und bin auf einigen Weihnachtsevents unterwegs, trotzdem genieße ich jeden einzelnen Tag bis Weihnachten.

Heute möchte ich euch ein Weihnachtsmenü vorstellen, welches ich zusammen mit dem Münchner Event- und Starkoch Chriz Bauer kochen durfte. Leicht und lecker, damit der Nachtisch, der weltbeste Kaiserschmarren noch Platz hat.

Meine Weihnachtsgeschenke habe ich alle bereits besorgt. Ich bin im Ingolstadt Village gewesen. Zusammen mit Designerin Ophelia Blaimer wurde ich vom VIP Shuttle von zu Hause abgeholt. Anschließend ging es in die VIP Lounge des Ingolstadt Village. Dort stärkten wir uns mit Champagner und Häppchen, bevor es zum Shoppen ging.

Es gibt über 100 Geschäfte. Eines neben dem anderen. Das ist so angenehm. Keine weiten Wege, alles hübsch weihnachtlich dekoriert. Ein Glühweinstand lädt zum Verweilen ein, ein Crepes Stand der so unglaublich nach Zimt und Vanille roch, dass wir auch dort kurz anhalten mussten.

Es gibt jetzt vor Weihnachten bereits schon unglaublich viele Angebote. In jedem Geschäft gibt es zwischen 20-40 % Rabatt auf die sowieso schon viel günstigeren Designer Teile. Auch hier erwarten euch Pop-Ups, die nur bis Anfang Januar geöffnet haben.

Unsere Einkäufe haben wir zwischendrin zum Verpacken in der Vip Lounge abgegeben. Der ganze Tag war so stressfrei und gemütlich. Ein richtiges Einkaufserlebnis. Wenn auch ihr dieses besondere Einkaufserlebnis haben möchtet, mit exklusiven Vorteilen, liebevollen Überrraschungen und Shopping-Highlights, dann könnt ihr euch hier registrieren: www.ingolstadtvillage.com/registrieren.

Besonders hervorheben muss ich die Freundlichkeit aller Mitarbeiter und den Service! Hier braucht ihr keine Schwellenangst zu haben. Egal welches Designer Label, jeder Kunde ist gleich, keiner mustert euch oder verfolgt euch auf Schritt und Tritt im Geschäft. Von München aus erreicht ihr das Village in 40 Minuten. Wer nicht selbst fahren möchte, kann den Shopping Express ab München buchen: www.ingolstadtvillage.com/de/kundenservice/chic-travel/shop/shopping-express.

Hier sind ein paar Eindrücke für euch von unserem erfolgreichen Shopping Tag.

Ich war im Dezember auf ein paar glamourösen Events eingeladen. Der Dresscode Abendkleid ist mein liebster! Deswegen hat mir die Planung der Outfits und der Frisur großen Spass gemacht. Für meine aussergewöhnlichen Frisuren sind immer Lippertsfriseure zuständig. Wir besprechen gemeinsam ausgefallene Stylings.

Hier seht ihr meine drei Looks für drei verschiedene Galas:

Look 1 – Mon Cherie Gala zum Barbaratag

Mein Kleid: www.matijavuica.com
Styling: www.lippertsfriseure.com
Diadem: www.koenigskinder-muenchen.com
Fotos: © Maria Strehl Photographie

Look 2 – Audi Generation Award

Mein Kleid: www.barbaraweigand.com
Headpiece: www.nielyhoetsch.com
Styling: www.lipperts-friseure.com
Fotos: © Edition Sportiva / Brauer Photos

Look 3 – Jose Carreras Gala

Mein Kleid: www.dresscoded.com
Ohrringe: Jeanny´s Boho Collection
Bilder: © Georg Addison

Das Weihnachtsmenü von Starkoch Chriz Bauer

Was kocht ihr zu Weihnachten, oder werdet ihr bekocht? Bei uns gibt es traditionell Ente und Reh. Wer noch noch eine Inspiration benötigt, für den habe ich dieses köstliche Menü von Starkoch Chriz Bauer. Chriz Bauer kocht übrigens auch privat für euch zu Hause oder auf eurem Event!
Ihr privater Gourmetkoch – aus Liebe zur Leidenschaft…
www.fashion-on-a-plate.de

Vorspeise

Gewürz Thunfisch & Avocadocreme für ca. 4 Personen

500 g frischer Thunfisch
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
2 Zitronengras
½ TL Korriandersamen
1 kleine Stange Zimt
1 Nelke
2 Zehen Knoblach
Abrieb einer Mandarine und Limette
350 ml Sojasoße

In einem Topf alle Zutaten einmal kurz aufkochen und erkalten lassen. Den Thunfisch hinzugeben und mindestens 3-6 Stunden kalt stellen.

Avocadocreme:

2-3 Avocados
1 kleiner Bund Korriander
Etwas Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer
Zitronensaft und Abrieb
Olivenöl
Tipp: Etwas „Hacco weiss“ verhindert das braun werden der Avocado

Avocado schälen und entkernen. Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. Das Olivenöl in kleinen Mengen nach und nach zugeben, das verhindert, dass die Masse gerinnt.

Hauptgang

Reh im Wald für ca. 4 Personen

700-800 g Rehrücken
Pistazien geröstet und gemahlen
Thymian
Rosmarin
Knoblauch
Butter

Den Rehrücken bei geringer Hitze (ohne Farbe) anbraten Aus der Pfanne nehmen und im Vorgeheizten Ofen bei 120 Grad ca.l 12-15 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und 3-4 Minuten ruhen lassen.

Beilage – Selerie Mousseline

1 kleiner Kopf Sellerie
Salz, Pfeffer
1 Lorbeerblatt
200-300 ml Sahne

Sellerie schälen, schneiden und zusammen mit den Gewürzen und der Sahne kochen lassen.Wenn der Sellerie weich ist, Lorbeer herausnehmen und alles fein mixen.

Cranberries:

250 g Cranberries
250 ml Cranberrysaft
Etwas Zucker
Vanille
Etwas Stärke
1 Sternanis

Saft und Zucker mit Vanille und Sternanis zum Kochen bringen, und mit der Stärke abbinden. Wenn die Flüssigkeit etwas dicker wird, Cranberries dazu geben. Weiter köcheln lassen, wenn sie anfangen zu platzen, sofort aus dem Topf nehmen und erkalten lassen.

Schwammerl und Rosenkohl:

200 g Rosenkohl
100 g Schwammerl

Die gezupften Rosenkohlblätter mit etwas Gemüse-Fond und einem Stückchen Butter in ein Pfännchen geben. Immer wieder schwenken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Schwammerl in Öl scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. In dieser Pfanne arrossieren wir unseren Reh-Rücken. Ein Stückchen Butter, Kräuter wie Thymian und Rosmarin dazu geben. Wenn die Butter anfängt leicht braun zu werden, das Fleisch blitzschnell 2-3 Mal durch die Pfanne ziehen und anrichten. Jetzt die Brösel der gerösteten Pistazien darüber streuen.

Nachtisch

Kaiserschmarrn

4 Eigelb mit 200 ml Milch verrühren, etwas Vanillezucker, normalen Zucker, ca. 150-200 g Mehl und Orangenschale und einen Schuß Grand Marnier dazu geben und zu einer glatten Masse verrühren.

Die 4 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die leichte wird unter die schwere Masse verrührt.

In einer Pfanne werden Apfelwürfel und/oder Rosinen in Butter angeschwitzt, die Masse darüber verteilt und im Ofen bei ca. 130 Grad gebacken. Wenn die Masse hart wird, schön mit Butter bepinseln und mit Zucker karamellisieren. Mit Puderzucker bestreuen.

Ihr glaubt nicht wie köstlich dieses Menü ist. Jeder einzelne Gang hat himmlisch geschmeckt.

Ich hoffe, ich habe euch mit meinen Looks für eure nächste Gala, mit meinen Shopping Tipps für euren nächsten Shopping Trip und mit dem Weihnachtsmenü inspirieren können. Jetzt wünsche ich euch ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest. Genießt die arbeitsfreie Zeit mit euren liebsten Menschen.

Ich danke euch sehr für eure Treue, und freue mich, wenn ihr auch im nächsten Jahr wieder vorbeischaut!

Liebe Umarmung
Eure Jeanny

Ich wünsche euch Frohe Weihnachten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.