Bella Italia – ein besonderer Hoteltipp!

Bella Italia – ein besonderer Hoteltipp!

– Werbung –

Endlich Hochsommer in Deutschland, ich zeige euch meine liebsten Kleider und Accessoires, die ich aktuell trage und liebe!

Hotel Villa Sostaga

Jedes Jahr stelle ich euch ein besonders schönes Hotel am Gardasee vor. Letztes Jahr ging es in die Villa Cortine Pallace in Sirmione. Heute stelle ich euch die Villa Sostaga in Gargnano vor. Hier haben wir unvergessliche und sehr romantische Tage verbracht, bevor wir einen kurzen Abstecher in die Villa Cortine unternommen haben.

Die Villa Sostaga wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts von Graf Giuseppe Feltrinelli erbaut. Umgeben von 40 Hektar Wald, auf einem Hügel mit einem traumhaft schönen Blick über den Gardasee. Seit 2004 ist die Villa ein romantisches Boutique Hotel mit 18 Zimmern.

Der große dazugehörige Park, lädt zum Verweilen ein. Es gibt einige liebevoll gestaltete Sitzplätze mit diesem Traumblick auf den See! Auch kulinarisch hat das Hotel viel zu bieten. Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse ein Traum! Es gibt nichts, was es nicht gibt. Der Service ist ausgesprochen freundlich und aufmerksam. Da die Villa etwas weit weg vom Zentrum ist, sind wir den gesamten Aufenthalt über, vor Ort geblieben. Die Straße zum Hotel führt ca. 15 Minuten lang steil nach oben. Die Straße ist gut ausgebaut, trotzdem ist sie nichts, was man täglich unbedingt haben muss, sie ist relativ eng und kurvig.

Da es in der Villa Sostaga ein wirklich ausgezeichnetes Restaurant gibt, empfehle ich euch, einfach hier zu bleiben. Lasst euer Auto ein paar Tage stehen, genießt die Ruhe hier oben! Kein Verkehr, kein Lärm, nur schönste Natur!

Cortine Pallace

Neuentdeckung am Gardasee: Il Sogno – Das Beach Restaurant direkt am See

Einen neuen Restaurant Tipp möchte ich gerne mit euch teilen, da wir sehr begeistert waren.
Allein die Location ist ein Traum. Im schönen Ort San Felice di Benaco (kurz vor Salo) ist dieses exzellente Fisch Restaurant. Hier kann man mit seinem Boot anlegen, ein eigener Steg ist vorhanden. www.sognogarda.it

Meine schönsten Looks am Gardasee

Louis & Parmakerli

Das Designer Paar Kirsten Louis & Can Parmakerli gründeten ihr Modelabel „Louis & Parmakerli“ (Café Solo Fashion And Living) im Jahr 2018. Die Kollektionen sind feminin, selbstbewußt und powerful, gepaart mit der Leichtigkeit des Südens. 2021 kreierten sie das einzigartige Parfum AMALFI, passend zu der gleichnamigen Amalfi Mode Kollektion.

Der Duft macht gute Laune. Es ist ein Sommerduft (100% reines Parfum) mit Duftessenzen aus Süditalien, wie kalabrische Bergamotte, Zitronen von der Amalifi Küste und Lavendel in der Kopfnote. Orangenblüte, Jasmin, Rose und Amber in der Herznote. In der Basisnote runden Blackwood, weisser Moschus und grüne Vanille diesen traumhaft schönen und sinnlichen Duft ab. (50 ml 98.- Euro) www.shop.cafesolo-design.com

Helena Auernhammer

Das deutsche Stricklabel „Helena Auernhammer“ habe ich euch bereits vergangenen Herbst näher vorgestellt. Jetzt gibt es zauberhafte News! Die neue Sommerkollektion ist da. „Der urbane Look meiner Linie setzt sich weiter durch und findet in einer neuen Feminität seinen Ausdruck”, so lautet das Statement der Designerin über ihre neuesten Kreationen.

Das bewusste Zusammenspiel schmaler, femininer Formen mit weich fließenden, schopbaren Elementen geht dabei spielerisch miteinander einher. Die Kollektion ist durch sommerliche Pastell- und Softfarben geprägt, die ihre Ergänzung durch ein kräftiges „Lobster-Red“ finden. Die neue Kollektion basiert auf 6 Statement Pieces und 5 verschiedenen Grundfarben. Aquamarin – Rose – Mango – Pearl-White – Lobster-Red.

Eine neue Garnkreation aus einer feinen Merino-Qualität, in Kombination mit einem Viskose-Garn in Multi-Colour, verleiht den Modellen ein neuartiges, angenehmes Trageerlebnis. Das weiche Merino-Kaschmir-Garn erhält durch die Kombination mit dem neuen Viskose-Garn einen sommerlich leichten Touch, eine luxeriöse Haptik. Weitere Infos und die gesamte Kollektion gibt es hier: www.helena-auernhammer.de

Nicht ohne meine Accessoires:

Wie gefällt euch meine neue Sommer-Clutch? Sie ist vom Münchner Label „Marsela Mecani“. Marcela fertigt alle ihre Taschen selbst an. Sie verwendet recycelte Materialien wie z.B. Lycra. Besonders gut gefällt mir das Design und die tollen Farben der „Ibiza Kollektion.“ Meine Tasche – das Modell Ibiza Dream, kostet 125.- Euro. Weitere Modelle findet ihr in ihrem Onlineshop: www.etsy.com/shop/marselashop/

Augenpflege Deluxe

Das ist die mit Abstand beste Augenpflege, die ich je hatte! Die Phytoceutix Augencreme von Doctor Duve lässt sich auch sehr gut als Augenmaske auftragen. Creme und Maske in einem. Die hocheffizienten pflanzlichen Wirkstoffe nähren, glätten und polstern die zarte Haut rund ums Auge auf natürliche Weise auf. Hier wirkt vor allem ein 360-Grad-Anti-Aging Wirkstoff basierend auf Aminosäuren, er macht die sensible Augenpartie elastischer, glatter und stimuliert die Zellaktivität sowie Kollagenbildung. (ca. 120.- Euro/30 ml) www.doctor-duve.com

Meine Musthaves im Urlaub waren die Zehensandalen und Handy Wallets von Chanclas by Simone Herrera. Es gibt sie in allen Farben! Schaut unbedingt im Onlineshop vorbei.

Meine Looks im Juni

Look 1-3 Dea Kudibal
Look 4 Dea Kudibal
Look 5 MISSONI Mate
Look 6-7 Zimmermann/ Tote Bag Dior
Look 8-9 Café Solo

Vielen Dank für eurer Interesse! Bald geht es wieder nach Italien und anschließend nach Süd Frankreich. Ich wünsche euch einen wunderschönen Sommer! Bleibt gesund, bis bald, eure Jeanny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.